Lions Trading Club Erfahrung (LTC) – Transparenz pur

Lions Trading Club

Lions Trading Club
3.5

LUKRATIVITÄT

7/10

    CHANCEN-RISIKEN-VERHÄLTNIS

    2/10

      EINZAHLUNG / AUSZAHLUNG

      1/10

        PARTNERPROGRAMM

        6/10

          SUPPORT

          2/10

            VORTEILE

            • - Vorbildliche Kommunikation
            • - Viele interessante Projekte
            • - Einlage wird schriftl. garantiert
            • - Extrem transparentes Unternehmen

            NACHTEILE

            • - Noch nicht zu 100% automatisiert
            • - Fehler im System
            • - Aktuell schlechter Support
            • - Stockende Auszahlungen

             

            Wir berichten dir in diesem Testbericht von unseren Lions Trading Club Erfahrungen.

            Nachtrag 28.10.2017: Nicht mehr bei LTC einzahlen! Die Auszahlungen erfolgen selektiv und es kann einfach nicht sein, dass Partner monatelang auf ihre Auszahlung warten müssen. Egal wie das Unternehmen dies begründet. Mehr dazu unten in diesem Beitrag unter „UPDATES“

            Des Weiteren möchten wir Fragen klären wie Ist Lions Trading Club seriös oder Betrug? Ist Lions Trading Club ein Schneeballsystem? Oder kannst du hier nachhaltig Geld verdienen? Wir gehen auf zudem auf die Zahlungsanbieter ein und sagen dir, wie die Lions Trading Club Auszahlung und Einzahlung funktionieren. Um dich bei deiner Entscheidung der Investment Pläne zu unterstützen, bieten wir dir einen Lions Trading Club Rechner / Calculator an, den du dir herunterladen kannst.

             

             

            Unsere Lions Trading Club Erfahrungen – Was ist das für eine Firma?

            Es handelt sich um eine Plattform aus den Bereichen Affiliate Marketing, Network, Kryptowährung, Trading und Immobilien.

            Das Unternehmen verspricht, neben Sicherheit für die Investments höchste Transparenz und Professionalität. Zudem gibt es einen Support, der von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 erreichbar ist. Unser Team hat bereits Erfahrung mit Lions Trading Club Support gemacht. Fazit: Sehr kompetent und hilfsbereit.
            Auf der Homepage findet sich folgende Info:

            Hast du dich jemals gefragt wie es wäre finanzielle Freiheit zu erlangen? Arbeiten Wann und Wo man will? Sein eigener Chef zu sein? Die Experten des Lions Trading Club (LTC) beschäftigten sich genau mit diesem Thema und entwickelten eine Plattform, bestehend aus verschiedenen Partnern aus den Bereichen Affiliate Marketing, Networking, Trading, Immobilien und Cryptowährungen.

            Das Resultat: Eine einzigartige Plattform die es dir ermöglicht innert kürzester Zeit deine persönliche finanzielle Freiheit zu erlangen. Wir bieten dir Sicherheit für deine Investments, höchste Professionalität, Transparenz und ein Team von Experten die dir mit Rat und Tat rund um die Uhr zur Verfügung stehen.Werde noch heute Teil einer immer grösser werdenden Community.

             

             

            Firmensitz Lions Trading Club – Adresse LTC

            Zum Unternehmen LT finden sich folgende Informationen:

            • LTC Geschäftsführer (CEO) ist Phil Steiner.
              E-Mail: office@philsteiner.ch, Skype: philsteiner_lifestyle
            • Firma: Lions Trading Club ltd.
              Great Ancoats Street 132-134 Advantage Business Center Suite 33854
              M4 6DE Manchester
              E-Mail: office@lionstradingclub.ch Aktionär: Phil Steiner ltd.

            Am 28. April hat ein weiteres Büro in der Schweiz (Zürich) geöffnet.

             

             

            Lions Trading Club anmelden

            Laut Firmen-Website haben sich bis zum 18.01.2017 bereits 1105 Personen registriert. Es gibt also schon Leute, die wissen, dass sich Schnelligkeit in Bezug auf Online Geldverdienen auszahlt.

             

             

            Kostenlos anmelden!

            Du kannst dich bei Lions Trading Club anmelden, indem du folgende Schritte ausführst:

            • Rufe die Website von LTC auf und klicke auf REGISTRATION
            • Fülle das Formular aus (achte dabei, dass oben bei REFERRAL adpackvergl steht. Sonst landest du nicht in unserem Team
            • Bestätige die AGBs und nachfolgend die E-Mail, die du geschickt bekommst

             

             

            So kannst du dich bei Lions Trading Club registrieren bzw. anmelden.

            Nun bist du bereit und kannst deine eigenen Lions Trading Club Erfahrungen sammeln.

             

             

            Bei Lions Trading Club verifizieren

            Damit du später deine Auszahlungen beantragen kannst, musst du verifiziert sein. Du musst 3 Dokumente einreichen an die Mail-Adresse compliance@lionstradingclub.org. Am besten gibst du noch deinen Usernamen, deinen Vor- und Nachnamen sowie deine E-Mail-Adresse an, mit der du bei Lions Club registriert bist.

            • Investment Agreement drucken, ausfüllen und unterschreiben (keine elektronische Unterschrift!). Bei Punkt 3 „BEGINN“ trägst du, falls vorhanden, das Datum deines ersten Kaufs eines Plans ein. Das Investment Agreement findest du <<<hier>>>
            • Reisepass / Personalausweis als PDF gut leserlich und in einer guten Auflösung ohne zensierte Bereiche
            • Adressnachweis (nicht älter als 2 Monate; Meldebescheinigung, Gas, Wasser, Strom, Telefon oder Kontoauszug)

            Anbei ein Dokument, der alle Schritte, die zur erfolgreichen Verifizierung notwending sind, noch detaillierter beschreibt: <<<Verifizierung – hier klicken>>>

            Update: Da LTC nun ein neues Backoffice hat, werden wir hier zeitnah eine aktualisierte Anleitung zum Verifizieren veröffentlichen.

             

             

             

            Unsere Lions Trading Club Erfahrung – Wie funktioniert LTC

            Das Unternehmen ist, wie schon erwähnt, in mehreren Bereichen tätig und arbeitet mit externen Partnern zusammen. Diese Experten sind bestrebt, das Geld der Anleger, also in Falle dein Geld, gewinnbringend einzusetzen.

            Dadurch, dass mehrere Tätigkeitsfelder angesprochen werden, erhöht die Sicherheit eines jeden Mitglieds. Somit besteht die Möglichkeit, dass Verlustgeschäfte, z.B. ein schlechtes Immobiliengeschäft, durch einen guten Trade kompensiert werden.

             

             

            Karriereplan Lions Trading Club – Der LTC Marketingplan

            Nun zum wahrscheinlich interessantesten Teil dieses Testberichts. Wir klären nun die Frage, wie du mit dem Programm Geld verdienen kannst. Du hast mehrere Möglichkeiten. Nämlich 2 an der Zahl. Unsere Lions Trading Club Erfahrung hat gezeigt, dass du mit beiden Optionen am besten fährst.

             

            Möglichkeit 1: Erwerbe LTC Pakete

            Es gibt 5 Pläne, die von Anfang an in das System integriert wurden. Die Pakete unterscheiden sich in den Renditen, Laufzeiten und Zinszeiträumen. Die minimale und maximale Einzahlungssumme ist auch von Paket zu Paket verschieden.

            Die weiteren Pläne werden ein bisschen weiter unten im Text aufgelistet.

             

            Deine Einlage wird dir schriftlich garantiert!

             

            Hierfür bekommst du einen Vertrag (Investment Agreement). Diesen kannst du dir hier im Vorfeld ansehen.

             

            Nach der Laufzeit der Pakete werden dir die eingezahlten Investments zurückgezahlt. Davon ausgenommen ist das LTC Paket Life Time.

            Investment Fonds von Lions Trading Club detailliert erklärt. Forex, Krypto, ETH, BTC, Bitcoin.

             

             

            Nun die einzelnen Lions Trading Club Investment Portfolios / Pakete im Detail:

             

            LTC FOREX

            • Einzahlung: 50-50.000$
            • Laufzeit: mindestens 90 Tage
            • Return: maximal 1,5% täglich (Mo-Fr). unter Berücksichtigung der Trading-Ergebnisse
              • Maximale Rendite bei 90 Tagen: 97,5% (65 Handelstage * 1,5%)

             

            LTC Bitcoin

            • Einzahlung: 1000-50.000$
            • Laufzeit: mindestens 90 Tage
            • Return: maximal 5% wöchentlich, unter Berücksichtigung der Trading-Ergebnisse
              • Maximale Rendite bei 90 Tagen: 64,3%

             

            LTC ETH

            • Einzahlung: 2000-50.000$
            • Laufzeit: mindestens 90 Tage
            • Return: maximal 7,5% wöchentlich, unter Berücksichtigung der Trading-Ergebnisse
              • Maximale Rendite bei 90 Tagen: 96,4%

             

            LTC Altcoin

            • Einzahlung: 5000-50.000$
            • Laufzeit: mindestens 90 Tage
            • Return: 15% monatlich (fix)
              • Fixe Rendite bei 90 Tagen: 45%

             

            LTC VIP

            • 10.000-100.000$
            • Laufzeit: mindestens 90 Tage
            • Return: 25% monatlich (fix)
              • Fixe Rendite bei 90 Tagen: 75%

            Die Renditen werden dir abhängig vom Plan täglich, wöchentlich oder monatlich auf dein eigenes LTC Konto gutgeschrieben. Du kannst dir deine Renditen entweder auszahlen lassen oder diese wieder in neue Pakete reinvestieren. Ein bestehendes Paket kannst du nicht aufstocken.

             

             

            Nach Ablauf der 90 Tage kannst du entscheiden, ob du dir die Einlage zurückholst oder ob du die Pläne weiter laufen lässt.

             

            Welchen Investment-Plan solltest du wählen?

            Einen besten Plan gibt es nicht. Der Vorteil an den fixen Plänen ist, dass du auch wirklich nicht weniger Rendite ausgeschüttet bekommst, unabhängig von den Trading-Ergebnissen von LTC. Nachteil ist, dass es erst ab 10,000$ mit dem „VIP-Paket“ eine Rendite von fixen 25% pro Monat gibt. Beim Paket „LTC Altcoin“ erhältst du ab 5000$ Invest deine festen 15% pro Monat. Ein weiterer Nachteil ist die monatliche Ausschüttung. Beim Paket „LTC FOREX“ erhältst du deine Rendite täglich von Montag bis Freitag und kannst diese, wenn du möchtest, wieder reinvestieren in den gleichen Plan. Dies ist schon ab 50$ möglich.

            Wir haben im alten Backoffice von LTC sehr gute Erfahrungen mit variablen Renditen gemacht. Deshalb empfehlen wir „LTC FOREX“. Dieses Paket eignet sich durch die tägliche Ausschüttung gut zum Reinvestieren. „LTC ETH“ ist von der maximalen Rendite her fast das gleiche, jedoch kannst du nur wöchentlich reinvestieren. Du kannst auch, wenn du 10.000$ investieren möchtest, in das Paket „LTC VIP“ gehen. So gehst durch die fixe Rendite auf Nummer sicher und kannst monatlich in andere Pakete reinvestieren.

             

             

            Weitere neue Pläne zum Investieren

             

             

            Möglichkeit 2: Baue dir ein Team auf

            Weiteres Potential zum Geldverdienen hast du beim Partneraufbau. Für jeden Kauf von Paketen von deiner Downline erhältst du Provisionen. Hiermit kannst du dir ein passives Einkommen aufbauen.

            Es gibt Partnerprovisionen auf einer Ebene. Das ist mit anderen Systemen nicht unbedingt viel, aber dies unterstreicht die Tatsache, dass der CEO Phil Steiner etwas Längerfristiges vorhat. Zusätzlich soll damit vermieden werden, dass sogenannte Provisionsjäger dem System schaden, indem sie nur Geld herausziehen. Aktive Partner erhalten zusätzlich ein Karrieremodell. Dem entsprechend steigt die Provision in den Prozenten und auch in den Ebenen.

            Persönliches Investment

            Summe aus allen Einzahlungen, die du selbst getätigt hast plus gesamte Renditen und Partnerprovision. Anbei der LTC Karriereplan:

             

            Wie funktioniert der Karriereplan von Lions Trading Club?

             

             

             

             

            So kannst du andere Leute zu LTC einladen

            Nach deiner Registrierung kannst du, nachdem du dich eingeloggt hast, im Dashboard deinen eigenen Anmeldelink / Reflink kopieren und an deine Interessenten schicken.

             

            Jetzt kostenlos anmelden

             

            Du möchtest dir ein Team aufbauen, weißt aber nicht wie? Eine Möglichkeit wäre, dass du Leuten von deiner Lions Trading Club Erfahrung erzählst und so das Interesse auf dich lenkst. Des Weiteren hat unser Team hat für dich einen Beitrag geschrieben, was du tun kannst, um online Partner zu gewinnen.

             

             

            Lions Trading Club – Welche Sprachen sind verfügbar

            Aktuell ist die Website auf Deutsch, Englisch und Russisch Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch und Indonesisch verfügbar.

             

             

            Einzahlung / Auszahlung Lions Trading Club – Welche Zahlungsanbieter gibt es

            Auf der Homepage von LTC sind folgende Zahlungsanbieter aufgelistet:

            • Bitcoin
            • Banküberweisung
            • ADVCash
            • Perfect Money

            Über diese Anbieter kannst du deine Lions Trading Club Einzahlung und Auszahlung vornehmen. Du musst vorab deine Daten des Zahlungsanbieters im Menüpunkt „Einstellungen“ hinterlegen.

             

            Unsere Erfahrungen mit der Lions Trading Club Auszahlung und Einzahlung. Zahlungsanbieter sind ADVCash, Bank, Perfect Money und Bitcoin.

             

            Update: Aktuell kann man nur noch zwischen ADVCash und Bitcoin auswählen.

             

             

            Die LTC Auszahlungen werden zum 15. und zum 30. eines jeden Monats getätigt. Es gelten folgende Deadlines:

            • Bis zum 13. eines Monats 18 Uhr musst du deine Auszahlung beantragt haben, wenn du dein Geld zum 15. überwiesen haben möchtest.
            • Bis zum 28. eines Monats 18 Uhr musst dein Auszahlungsantrag eingegangen sein, damit du dein Geld am 30. bekommst.
            • Der minimale Geldbetrag für zum Ein- und Auszahlen beträgt 50€. Man kann sich höchstens 50.000€ auszahlen lassen.

             

             

            Ist Lions Trading Club seriös oder Betrug? Unsere LTC Erfahrungen

            Sowohl unsere Recherche als auch die Gespräche mit Leuten, die wir geführt haben, haben unsere gute Meinung zum Unternehmen gefestigt. Besonders angetan waren wir von der schriftlichen Garantie unserer Einlage. Hoffen wir mal, dass dieses Schriftstück wirklich zu jedem aktiven Partner ins Haus geflattert kommt. Dass noch ein weiteres Büro in der Schweiz eröffnet werden soll, sehen wir auch als positiv an. Die Schweiz hat einen guten Ruf, was Seriosität angeht.

            Es gibt eine LTC Facebook-Gruppe, gegründet vom CEO. Zudem findest du auf der Homepage der Firma relevante Daten im Impressum. Des Weiteren kannst du den Geschäftsführer Phil Steiner direkt über mehrere Wege kontaktieren. Die Frage, ob Lions Trading Club seriös oder Betrug / Abzocke / Scam ist, sollte sich somit erübrigt haben. Die Kanäle zur Kommunikation mit dem Unternehmen scheinen also in ausreichender Form gegeben zu sein. Des Weiteren gibt es einen sehr ausführlichen Blog auf der Homepage mit integriertem FAQ, das die meisten Fragen schon im Vorfeld beantwortet.

            Das Unternehmen hat die Anlaufphase nach einigen Baustellen erfolgreich gemeistert. Unser Team von Adpack Vergleich wird dich weiterhin mit allen Neuigkeiten versorgen. Wir werden dich mit unseren Lions Trading Club Erfahrungen stets auf dem Laufenden halten. Im Fazit weiter unten in diesem Testbericht findest du weitere Fakten, die Seriosität der Firma unterstreichen.


            Komm in unser Team!

            Du hast Fragen? Dann kommentiere einfach unten diesen Beitrag oder schreibe uns eine E-Mail. Möchtest du immer auf dem neuesten Stand sein, wenn es Updates zu diesem Programm gibt? Dann empfehlen wir dir, unseren Telegram-Newsletter zu abonnieren und wir informieren dich zusätzlich über alle relevanten News aus der Branche des Online Geldverdienens. Wir halten dich ebenfalls auf dem Laufenden, wenn ein neues System startet, damit du die Chance nutzen kannst, von Anfang an dabei zu sein. Oder lehn dich einfach zurück und schaue dir unsere aktuellsten Videos bei Youtube an. Wir haben sind sehr erfahren in der Online-Welt und unterstützen dich in allen Belangen so gut es geht. Zögere also nicht und tritt mit uns in Kontakt.

            YOUTUBE KANAL
            TELEGRAM NEWSLETTER
            SCHREIB ´NE MAIL

            Lions Trading Club Erfahrung – Unser Fazit

            • Kostenlose Anmeldung
            • Diversifizierung des Unternehmens durch Krypto, FOREX, Copy Trading und Mining
            • 5 Alleinstellungsmerkmal: Schriftlicher Vertrag auf deine Einlage
            • Höchstinteressante Renditen

            Die Kommunikation war bisher der Wahnsinn. Noch nirgendwo anders haben wir so einen guten und transparenten Informationsfluss erlebt. LTC ist jetzt schon zu etwas ganz Großem geworden. Die schriftliche Garantie der Einlage machen das Projekt sehr interessant. Ein Sicherheitsfond von Anfangs 100.000 CHF, der ca. 600.000 $ Einlagen abdeckt, wurde mit der Zeit noch weiter erhöht.

            Die Trading-Ergebnisse werden regelmäßig veröffentlicht. Das unterstreicht nochmals die Transparenz des Unternehmens. Weiterhin werden die Support-Mitarbeiter auf der Homepage mit Namen und zum Teil mit Fotos genannt.

            LTC macht definitiv ein Rennen um die besten Systeme zum Online Geldverdienen in 2017. Dennoch handelt es sich um ein Investment mit Risiko. Lies dir vorher bitte hier unseren Disclaimer durch. Unser Motto von Adpack Vergleich lautet deshalb:

             

            Jetzt gestreut, später gefreut.

            Nutze auch du die Chance, in diesem Business Geld zu verdienen. Komm in unser Team und nutze deine Vorteile, die du bei anderen Sponsoren wohl nicht bekommst.

             

            Bei LTC anmelden

            Du hast noch Fragen? Zu uns oder dem System? Oder du hast bereits deine eigenen Lions Trading Club Erfahrungen gesammelt, dann hinterlasse uns gerne unten einen Kommentar 😉

             

            Lions Trading Club Erfahrungen von Adpack Vergleich. Ist LTC ein Schneeballsystem? Komm in unser Team und sei einer der Ersten!

             

            Update 18.07.2017

            So gehst du vor, wenn ein Paket seine Laufzeit erreicht hat und du deine Einlage wiederbekommen möchtest:

            1. Das ausgelaufene Paket befindet sich automatisch in „MATURED DEPOSIT“
            2. Nun klickst du im Dashboard auf „MATURED DEPOSIT“
            3. Rechts daneben klickst du auf“RELEASE DEPOSIT“
            4. Ein weiteres Fenster öffnet sich. Dort bitte bestätigen und auf “ RELEASE NOW“ klicken
            5. Das Paket erscheint im blauen Bereich “ RELEASED DEPOSIT“ auf dem Dashboard
            5. Die Einlage des abgelaufenen Pakets erscheint unter „ACCOUNT BALANCE“ und auch unter „AVAILABLE BALANCE“
            6. Danach gehst du auf die Website lionstradingclub.org (du musst ausgeloggt sein) und schreibst dem LiveChat (Geschäftszeiten beachten!). Bitte Usernamen, Namen und E-Mail angeben und mitteilen, dass du ein ausgelaufenes Paket besitzt, welches freigeschaltet werden soll
            7. In Kürze sollte das Paket freigeschaltet werden und du kannst dir das Geld entweder auszahlen lassen oder wieder investieren

             

            Neues Backoffice erscheint die nächsten Tage

            Derzeit sitzt das Team von LionsTradingClub daran, die neue Seite funktionstüchtig zu machen. Serverarbeiten sind im Gange und die bereits existierenden Investment-Pläne werden geändert.

             

            Umstrukturierung des Copytrading

            Neuigkeiten zum Copytrading bei Lions Trading Club von Facebook.

             

            LTC Änderung Copytrading Teil 1

             

            LTC Änderung Copytrading Teil 2

             

            Mehr Infos zum Copy Trading findest du <<<<hier>>>

             

             

            Update 25.07.2017

            Erfolgreiches Nachbuchen der ausgefallenen Renditen

            Die aufgrund der Serverarbeiten für die neue Website nicht verbuchten Renditen wurden nun alle nachträglich gutgeschrieben. Die Versprechungen des Unternehmens werden weiterhin eingehalten.

             

            LTC Crypto Farm

            Es wird nun auch möglich sein, sich am Mining für Ethereum und wenige weitere Altcoins zu beteiligen. Dazu investiert das Unternehmen 1.500.000$.

            Weitere Fakten:

            • Min. Einzahlungssumme: 5000$
            • 1 Jahr Laufzeit: 10% Rendite pro Jahr
            • 2 Jahre Laufzeit: 15% Rendite pro Jahr
            • 3 Jahre Laufzeit: 20% Rendite pro Jahr
            • 10% Bonus pro Jahr auf dein Investment (ausgeschüttet in ETH)
            • Investment gibt es nach der Laufzeit zurück

            Wie du es von der Company gewohnt bist, erhältst du einen schriftlichen Vertrag über dein Investment. Die Mining-Farm kann nach Absprache auch besucht werden.

            Mehr Infos zur Crypto Farm: <<<klicke hier>>>

             

             

            Update 19.09.2017

            Bugs im System und stockende Auszahlungen

            Seit Beginn der ersten Homepage von LTC gab es Probleme im System. Mit dem zweiten Backoffice sind diese Schwierigkeiten immer noch nicht behoben und man könnte am Programmierer-Team zweifeln. Jedoch sind wir keine Programmierer und deshalb steht es uns nicht zu, diese Frage zu stellen.

            Seit langer Zeit ist es nun so, dass man nur noch maximal 999$ beantragen kann, ansonsten kriegt man 1$ ausgezahlt. Dieser Bug kann dem Unternehmen ganz gelegen kommen, da es mehr Geld für sich einbehält.

            Dieser Fehler soll laut Aussagen der Programmierer bis Mitte de Woche, also bis spätestens zum 21.09. behoben worden sein.

            Des Weiteren werden aktuell noch vereinzelnde fehlende Auszahlungen vom August abgearbeitet.

             

            Neue Projekte

            • Es geht voran mit der LTC Crypto Farm. Die Website steht größtenteils laut Phil Steiner. Erste Maschinen können ab dem ersten Oktober in Betrieb genommen werden.
            • Dann startet auch LTC Cash offiziell. Eine Prepaid Mastercard soll auch ab Mitte Oktober erhältlich sein.
            • Die LTC Academy wird demnächst vorgestellt.
            • Redesign von neuer Homepage Anfang Oktober (plus Livecharts)
            • CopyTrading soll nun auch starten. Es gibt 3 Risikostufen, bei welchen du freie Wahl hast.

             

             

            Update 16.10.2017

            Der Bug – Der Bug – Der Bug

            Der Bug ist immer noch nicht behoben. Man kann weiterhin nur 999$ pro Auszahlungsantrag anheben. Die Aussage der Programmierer, dass der Bug bis spätestens zum 21.09. behoben sein sollte, ist 1 Monat danach immer nicht gültig. Ein Schelm, wer hier mit dem „Bug“ Böses denkt. Es wurden jedoch Lösungen angeboten, dass größere Zahlungen anderweitig beantragt werden konnten.

             

            Fazit-Ergänzung

            Wir haben kein gutes Bauchgefühl, was die Zukunft von LTC anbelangt. Ein Unternehmen, was in einigen Belangen zumindest nach außen hin den Eindruck vermitteln lässt, als wären an manchen Tagen Amateure am Werk – will man denen sein Geld anvertrauen? Muss jeder selbst entscheiden. Das System besteht nun auch schon seit Anfang 2017 und ist damit nicht mehr das neueste auf dem Markt. Und Probleme gab es von Anfang an. Jedoch stehst CEO Phil Steiner mit seinen Namen hinter dem Unternehmen und das ist als sehr positiv anzumerken.

             

             

            Update 28.10.2017

            Nicht mehr investieren!

             

            Die ganzen Baustellen kann man sich nicht mehr mit ansehen. Das Unternehmen versucht, fortlaufend neue Projekte zu realisieren, aber die altbekannten Kinderkrankheiten sind nicht mal abgearbeitet worden.
            Stockende Auszahlungen. Seit Monaten. Vereinzelt bekommen Leute noch ihr Geld ausgezahlt. Das heißt nicht, dass LTC nicht mehr auszahlt. Aber wenn man z.B. 1 Monat auf mein Geld warten muss, dann ist es denke ich legitim, dass man vor diesem Programm eine Warnung aussprechen kann. Egal wie LTC die Auszahlungsschwierigkeiten begründet. Zudem fragen wir uns, warum die Zahlungen nicht automatisiert erfolgen
            Maximal können auch nur noch 999$ beantragt werden. Aufgrund eines Bugs, wie es LTC sagt. Wir sagen: Das ist kein Bug, sondern gewollt. Der „Bug“ sollte auch schon seit 1 Monat behoben sein. Ist aber nicht passiert.
            LTC besteht nun auch schon ein 3/4-Jahr. HYIPs sind mit begrenzter Laufzeit, da das Risiko hoch ist. Die jüngste Vergangenheit hat auch immer wieder gezeigt, wie wichtig es ist, von Anfang an bei Systemen dabei zu sein, da einige Unternehmen bereits nach wenigen Monaten vom Markt verschwunden sind.
            Aufgrund dieser Tatsachen sehen wir bei LTC ein erhöhtes Risiko. Die Chancen, dort noch Geld zu verdienen, sind zwar gegeben, aber das Risiko, Geld zu verlieren, ist unserer Meinung nach deutlich höher.
            2017-10-30T21:06:34+00:00

            26 Comments

            1. Katharina 14. Februar 2017 at 19:06 - Reply

              Hallo, habe mich soeben unter euch beim Lions Trading Club angemeldet. Möchte Einzahlen, doch ich schaffe es nicht. Wähle „unsere Pläne“, setze den Betrag ein – und bei „select payment gateway“ kann ich nichts Anwählen. Dort steht und bleibt das Wort „select“. Was mache ich falsch? Danke für Antwort, Katharina

              • Florian 14. Februar 2017 at 19:26 - Reply

                Hallo Katharina, keine Bange.

                Das mit dem Einzahlen wird funktionieren. Allerdings hat die Seite von Lions Trading Club noch ein kleines System-Update, das jetzt die Tage abgeschlossen sein soll. Bitte habe noch kurz Geduld – Ich sage dir dann zeitnah Bescheid, dann können wir deine Einzahlung gemeinsam vornehmen 😉

                Liebe Grüße
                Florian von Adpack-Vergleich

            2. Markus Murnig 20. Februar 2017 at 19:02 - Reply

              Hallo!
              Ich habe gerade versucht über euren Link zu LTC zu gelangen, aber euer Link funktioniert nicht. (404) Schaut doch einmal nach was da los ist. Es gehen euch sonst Interessenten verloren.
              Gruß Markus

              • Florian 20. Februar 2017 at 19:33 - Reply

                Nabend Markus,

                danke für deinen Hinweis! Durch die neue Website von LTC haben sich auch die Anmeldelinks geändert. Da muss mir wohl ein Fehler unterlaufen sein. Probiere es jetzt noch einmal. Klappt alles wieder 😉

            3. Alex 2. März 2017 at 15:45 - Reply

              Moin Florian,

              Trage mich mit dem Gedanken mich bei LTC unter Euch zu hängen.
              Du schriebst mal was von der 100 Tage Regel.
              Innerhalb der ersten 100 dabei sein und nach 100 den Einsatz rausholen. Kannst Du das nochmal etwas genauer erläutern?

              Danke Dir.
              Gruss
              Alex

              • Florian 2. März 2017 at 17:20 - Reply

                Hi Alex,

                du hast es erkannt. Innerhalb von 100 Tagen in ein NEUES System einsteigen und einzahlen. 100 Tage lang den Stand der Pakete ausbauen und danach holst du dir deinen Geldeinsatz heraus. Ab dann bist du auf der sicheren Seite und fährst Gewinne ein. Somit verzeichnest du unseren Erfahrungen und den Erfahrungen unserer Partner nach die besten Erfolge mit einem vergleichsweise geringen Risiko.

                Wenn du noch mehr über die Strategien in der RevShare-Branche und allgemein in der Branche des Online-Geldverdienens erfahren möchtest, kannst du dich oben rechts (gelbe Box) in unseren E-Mail-Newsletter eintragen. Dort kannst du dir auch unser kostenloses E-Book herunterladen.

                Beste Grüße
                Florian

                • Alex 2. März 2017 at 17:34 - Reply

                  Super, Danke Dir…

            4. Tilo 16. März 2017 at 22:50 - Reply

              Ich habe den support gestern angeschrieben, aber bisher noch keine Antwort erhalten. Die Website von phil Steiner scheint bereits seit ein paar Wochen den gleichen wiederkehrenden Text zum Thema „was ist Geld“ zu beinhalten. Nach dem durchlesen einzelner Kommentare auf diversen Plattformen wurde das nochmals bestätigt.

              Sobald die hier in der Schweiz einen Standort eröffnen sollten, werde ich mal bei denen klingeln. Die Bahnhofstrasse ist nicht weit weg von mir.

            5. Phil Steiner 24. März 2017 at 0:07 - Reply

              Hallo Zusammen

              Zum einen einmal zu dem Bericht hier auf der Webseite: Zuerst möchte ich mich für diesen positiven Bericht bedanken. Zum anderen sind aber einige Infos nicht ganz richtig. Der Support ist nicht rund um die Uhr erreichbar sondern von MO-FR von 8:00 – 18:00 Uhr. Zum anderen ist ein falsches Foto von den Zahlungsprozessoren in diesem Bericht. Diese sind nicht mehr aktuell. Wir bieten lediglich Bank, Bitcoin, ADV und Perfect Monay an. Diese Infos sollte vielleicht angepasst werden um die Leute nicht zu verwirren.

              Zum anderen habe ich mir auch die Kommentare durchgelesen: Was immer wieder kommt ist die Frage wieso die Webseite philsteiner.ch noch nicht fertig ist und den gleichen Fülltext beinhaltet. Ich bin seit 2011 in der Steuerberatung selbständig und hatte eine alte Webseite. Kurz bevor ich mit dem Projekt LTC gestartet bin, habe ich meine Webseite modernisiert und komplett neu gestaltet. Da LTC in dieser Zeit plötzlich gewachsen ist, hatte ich schlicht keine Zeit die Webseite fertig zu stellen. Zudem hat mein Steuerberatungsbüro nichts mit LTC zu tun… dies wird ebenfalls oft verwechselt – und auch mein Tag hat nur 24h 😉

              Besuche in unserem Schweizer Büro sind ebenfalls ab Mai möglich, aber nur gegen vorgängiger Terminabsprache.

              Phil Steiner
              CEO, Lions Trading Club

              • Florian 25. März 2017 at 22:39 - Reply

                Na wenn das mal nicht der Wahnsinn ist: Phil Steiner, der Geschäftsführer von LTC, ist sogar bemüht, unseren Blog-Beitrag hier auf dem neuesten Stand der Dinge zu halten.

                Vielen Dank für den wertvollen Input für unsere Leser, Partner und natürlich auch für das Team von Adpack-Verlgeich. Die Änderungen wurden dem entsprechend eingepflegt 😉

            6. Gunter 28. März 2017 at 14:16 - Reply

              Ich habe versucht mit ADVCash zu investieren. Leider kommt kurz vor Step 3 die Meldung „Current order has already been paid. Go to the marchant’s site and order it again.“

              Komme nicht weiter. Waran könnte das liegen?

              • Florian 2. April 2017 at 18:15 - Reply

                ADVCash geht aktuell nur manuell. Die Adresse steht im Blog auf der LTC-Homepage. Bei der Zahlung bitte den Usernamen angeben und danach E-Mail an payment@lionstradingclub.org schicken.

            7. Jürgen Ullrich 2. April 2017 at 1:54 - Reply

              Ich habe versucht mit ADVCash zu investieren. Leider kommt kurz vor Step 3 die Meldung „Current order has already been paid. Go to the marchant’s site and order it again.“

              Komme nicht weiter. Waran könnte das liegen?

              • Florian 2. April 2017 at 18:15 - Reply

                ADVCash geht aktuell nur manuell. Die Adresse steht im Blog auf der LTC-Homepage. Bei der Zahlung bitte den Usernamen angeben und danach E-Mail an payment@lionstradingclub.org schicken.

            8. Andrea 18. April 2017 at 10:55 - Reply

              Hallo ! Ich habe gleich zwei Fragen: zum Einen: geht die Einzahlung gerade wieder oder ist da noch der Stopp drin? Und zum Anderen: können sich auch Firmen anmelden? Danke euch für die Antwort! Andrea

            9. Anna 4. Juni 2017 at 18:07 - Reply

              Hallo,

              ich habe auf die Schnelle keine Antwort auf die ganz allgemeine Frage gefunden, was die Vor- bzw. Nachteile vom Zahlungsmittel ADVCash oder Bitcoin ist. Welches bevorzugt ihr und warum?

              Liebe Grüße,

              Anna

              • Florian 4. Juni 2017 at 18:41 - Reply

                Hallo Anna,

                ADVCash ist ein elektronisches Wallet. Die Anmeldung ist unkompliziert und es gibt ADV-Kreditkarten, mit denen du dir bequem Geld an jedem beliebigen Geldautomaten auszahlen lassen kannst. Wenn du ein Bitcoin-Wallet besitzt, kannst du natürlich auch von dort einzahlen. Die meisten unserer Partner benutzen ADVCash und wir selbst haben noch nie von irgendwelchen Problemen gehört.

                Beste Grüße
                Florian

                • Anna 4. Juni 2017 at 18:49 - Reply

                  Hi Florian,

                  vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Hatte gehofft, dass es bei Bitcoin vielleicht einen steuerlichen Vorteil gibt, davon habe ich mal gehört. Stelle mir das mit der Steuererklärung irgendwie schwierig vor, wenn es dazu auch noch eine Kreditkarte gibt, mit der man ja immer und überall direkt vom ADVCash-Konto abheben kann.

                  Liebe Grüße,
                  Anna

                  • Florian 4. Juni 2017 at 19:12 - Reply

                    Dazu können wir leider auch nichts Genaueres sagen. Alles Weitere zum Thema Steuern bitte mit deinem Steuerberater besprechen =)

            10. Juergen Miltz 14. Juli 2017 at 20:16 - Reply

              Hallo,
              meine letzte Zahlung ist am 9.o7.17 erfolgt
              Wann wir aktualisiert ?
              caluna1

              • Florian 20. Juli 2017 at 14:30 - Reply

                Hallo Jürgen,

                deine Auszahlung kannst du immer zum 13. und 18. eines jeden Monats beantragen. Aufgrund der vielen Auszahlungen, die getätigt wurden, hat es diesmal etwas länger gedauert. Wir haben unsere Auszahlung nach 3 Tagen erhalten. Wann kam deine?

            11. Andreas Zweck 31. Juli 2017 at 19:38 - Reply

              Hallo,

              ich habe am 30.06.2017 eine Auszahlung per Bitcoin beantragt, diese aber noch nicht erhalten.

              Ist alles mit LTC o.k.?

              Gruß,
              Andreas

          • Andreas Arnold 18. August 2017 at 13:47 - Reply

            Hallo

            Hab 2 kleine Frage.

            Wenn ich ein Paket kaufe und es z.Bsp. die 90 Tage erreicht hat, wird mir das invertierte Geld automatisch ausbezahlt oder muss ich das selbst in die Hand nehmen und das Paket würde stillschweigend weiterlaufen?

            Und die 2. Frage wäre betreffend der Gewinnausschüttung. Bei der LTC Seite kann ich ja den Rechner benutzen und schauen wie der Gewinn aussieht. ist der angezeigte Betrag reiner Gewinn?

            Vielen Dank

            Gruss

            Andreas

          • norbert 22. Januar 2018 at 22:13 - Reply

            das schweizer büro(firma) hat auch keinen HR eintrag,und hr.steiner ist es von der bafin untersagt finanzgeschäfte zu machen.deshalb bin ich schon im september ausgestiegen.

          • Leave A Comment

            Erfahre wie du langfristig erfolgreich in diesem Markt wirst.

            x